Der Vacherin Fribourgeois AOP hat die Antwort: Rechnen Sie ca. 200 bis 250g Käse pro Person und dieselbe Menge Brot. Für grosse Esser können Sie bis zu 300g Käse vorsehen!

Für 4 Personen rechnet man 600 bis 800 g in 2-3 cm-Würfel geschnittenes Brot. Dieses kann auch in Scheiben präsentiert werden, damit jeder sich seine Brotstücke selber in die gewünschte Grösse brechen kann.

Und welches Brot eignet sich am besten? Zu gutem Käse gehört gutes Brot! Ein schönes, knuspriges Halbweissbrot vom Bäcker… Oder ein frisches Pariserbrot, dessen Form sich bestens fürs Fondue eignet, denn jedes Brothäppchen enthält etwas Rinde, was ein besseres Anhaften an der Gabel bewirkt und somit verhindert, dass das Brotstück in der Fonduemasse verloren geht. Das Risiko, als «Brotverlierer» bestraft zu werden, ist somit um einiges geringer! Also, es darf Weiss- oder Ruchbrot sein, nach Belieben frisch oder vom Vortag.

Werden auch Kartoffeln gewünscht?

Für Fondue 100% Vacherin Fribourgeois AOP werden Kartoffeln besonders geschätzt. Am besten servieren Sie beides, d.h. 300 bis 400g Halbweissbrot in 2-3 cm grosse Würfel geschnitten, und dazu 300 bis 400g kleine Schalenkartoffeln.

Fondueregeln und Fonduevergnügen

Muss derjenige, der seinen Brotwürfel oder sein Kartöffelchen im Fondue verliert, zwingend bestraft werden? Aber sicher! Es heisst nicht umsonst «Fondue hebt die Stimmung», somit muss, wer sein Häppchen im Caquelon verloren hat, z.B. sein Glas leertrinken, eine Runde Getränke bezahlen, lauthals ein bestimmtes Lied singen, usw. Die «Strafe» wird von den Fondue-Mitgeniessern bestimmt. Profitieren Sie von diesen geselligen Momenten und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Ob mit Brot oder Kartoffeln, der Vacherin Fribourgeois AOP wünscht Ihnen ein schmackhaftes Fondue. Alle Herzen schmelzen für unsere Fondues, rezepte hier finden.