Crêpes-Lasagne mit Vacherin Fribourgeois AOP und Lauch

Zutaten für 8 Personen:

  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 400 g Milch
  • Salz
  • 25 g Nussbutter
  • 100 g Bratbutter
  • 640 g Lauch
  • 25 g Butter
  • Gewürze
  • 450 g Vacherin Fribourgeois AOP

Garnitur:

  • 250 g Randen, gekocht
  • 10 g Schalotten
  • 20 g Champagneressig
  • 40 g Sonnenblumenöl
  • Senf
  • Salz und Pfeffer
  • Baumnussöl
  • Schnittlauch
  • 100 g Kürbis, in Streifen
  • 10 getrocknete Lauchstücke

Zubereitung :

Crêpeteig

Mehl und Eier in einer Schüssel verrühren, Milch beigeben und daruntermischen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nussbutter beigeben, gut unterrühren und den Teig im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden ruhen lassen.

Crêpes Zubereiten

Teflonpfanne vorwärmen und mit Bratbutter auspinseln. Eine Kelle Teig hineingeben. Über die ganze Pfanne verteilen, um eine gleichmässige Crêpe zu erhalten.

Auf einer Seite goldbraun braten. Crêpe wenden, kurz braten und auf einem Gitter etwas auskühlen lassen. Crêpe auf einen Teller legen und ein Backpapier darauflegen.

Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Lauch Zubereiten

Lauch waschen, schälen und längs in regelmässige Streifen schneiden. In der Butter andämpfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf eine Platte geben und im Kühlschrank auskühlen lassen.

Vacherin Fribourgeois AOP entrinden und in regelmässige Würfelchen schneiden.

Käse mit dem gut ausgekühlten Lauch mischen.

Zubereitung der Lasagne

Abwechselnd eine Lage Crêpes und eine Lage Lauch und Vacherin Fribourgeois AOP in eine viereckige Edelstahlform oder eine andere Form geben. Fortfahren, bis die Form voll ist. Zuoberst muss immer eine Crêpe liegen.

Im Kühlschrank 30 bis 45 Minuten ruhen lassen. Kann gut am Vortag vorbereitet werden. Lässt sich sehr gut im Kühlschrank aufbewahren.

Lasagne aus der Form nehmen und in regelmässige

Scheiben schneiden.

Scheiben auf ein bebuttertes Teflonblech legen. Im Ofen bei 180° C etwa 20 Minuten erhitzen.

Gekochte Randen schälen und in regelmässige Würfelchen schneiden. Gehackte Schalotten beigeben.

Aus Champagneressig, Sonnenblumenöl, Senf, Salz und Pfeffer eine Salatsauce zubereiten und Randenwürfel hineingeben. Vor dem Servieren mit einem sehr guten Baumnussöl und Schnittlauch parfümieren.

Anrichten

Teller mit Salatsauce, Randen sowie Kürbis-Julienne dekorieren. Die heisse Lasagne mit Vacherin Fribourgeois AOP auf den Teller legen.

Mit getrocknetem Lauch dekorieren.