Piadina mit Vacherin Fribourgeois AOP, Chicorée und Steinpilzen an Trüffelöl

Vorbereitung: 15 Min.
Ruhezeit: 10 Min. + 1,5 Std.
Backzeit: 8 Min.

Zutaten für 8-10 Piadine (Fladenbrote), Piadina-Teig:

  • 35 g Frischhefe
  • 5 cl lauwarmes Wasser
  • 500 g Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 TL Meersalz
  • 3 dl Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 EL Olivenöl

Garnitur:

  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Scheiben Vacherin Fribourgeois AOP, in dünne Lamellen geschnitten
  • 10 Mini-Chicorées, halbiert, gedämpft
  • 300 g Steinpilze, in Scheiben, angebraten
  • 2 EL Rosmarin, gehackt
  • Trüffelöl

Vorbereitung :

Piadina-Teig: Hefe in einem Gefäss im lauwarmen Wasser auflösen. 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen und aufgelöste Hefe, Mineralwasser und Olivenöl beigeben. Alles gut mischen. Während 10 Minuten zu einem festen Teig kneten. Teig in die Schüssel zurücklegen. Mit einem feuchten Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur 1,5 Stunden gehen lassen.

Backofen auf der Grillstufe vorheizen. Den Teig in 8 bis 10 Portionen teilen. Mit dem Wallholz zu 3 mm dicken Rondellen von 6 bis 8 cm Durchmesser auswallen. Mit Olivenöl bepinseln. Auf jeder Seite 3 Minute grillen.

Die Piadine mit dem Vacherin Fribourgeois AOP, den Cichorées und den Steinpilzen belegen. Rosmarin darüberstreuen. Für 2 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Trüffelöl beträufeln.