Rondini mit Champignons und mit Vacherin Fribourgeois AOP

Zutaten:

  • 8 Rondini
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Champignons
  • 80 g schwarze Oliven
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 150 g Vacherin Fribourgeois AOP
  • 1 dl Bouillon
  • 12 Kirschtomaten
  • 2 EL Balsamessig
  • Salz, Pfeffer, Basilikum, Thymian
  • Bratbutter

Vorbereitung :

Einen Deckel von den Rondini abschneiden, mit dem Pariser-Löffel kleine Kugeln aus dem Fruchtfleisch stechen und beiseite stellen.

Die Champignons, Oliven und getrockneten Tomaten grob hacken. Schalotten und Knoblauch ebenfalls hacken und in Butter anschwitzen. Thymian und Champignons hinzufügen und dämpfen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Die Oliven, Tomaten und fein geschnittenes Basilikum hinzufügen, würzen. Leicht abkühlen lassen. Den Vacherin Fribourgeois AOP in Würfel schneiden und unter die Farce mischen.

Die Rondini mit der Farce füllen, sie in eine Gratinform legen, die Bouillon um sie herum giessen und mit Aluminiumfolie zudecken. Im vorgeheizten Backofen (200°C) auf mittlerer Stufe ungefähr 20 Min. garen.

Dekoration: Drei Kirschtomaten traubenförmig zusammenfügen und sie mit den Rondinifleisch-Kugeln in Butter dünsten.

Die gefüllten Rondini auf den Tellern anrichten, die Kirschtomaten und Rondini-Kugeln hinzufügen. Mit etwas Balsamessig beträufeln und mit Basilikum dekorieren.